• Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Um nur 20 Euro pro Familie Vorarlbergs Bergwelt entdecken“

Erfolgreiche Landesinitiative Vorarlberg >>bewegt lädt am Sonntag, 28. Juni 2020, zum bereits dritten Familien-Bergerlebnistag

Zum bereits dritten Mal lädt die erfolgreiche Landesinitiative Vorarlberg >>bewegt zu einem Familien-Bergerlebnistag ein. Vorarlberger Familien mit gültigem Familienpass können am Sonntag, 28. Juni 2020, um nur 20 Euro pro Familie die Vorarlberger Sommerbergbahnen nutzen und die Vorarlberger Bergwelt entdecken. „In jedem Alter stärkt Bewegung in der Natur Körper und Geist. Mit dem Aktionstag wollen wir unsere Familien für die Berge begeistern und für ein sportliches Gemeinschaftserlebnis sorgen“, betonen Landeshauptmann Markus Wallner und Sportlandesrätin Martina Rüscher. Unter www.vorarlbergbewegt.at sind sämtliche Infos abrufbar.

Bereits 2018 und auch 2019 ist der Bergerlebnistag von Vorarlberg >>bewegt auf großen Anklang bei den Vorarlberger Familien gestoßen. „Ich freue mich, wenn auch heuer wieder viele Familien die Gelegenheit wahrnehmen, um gemeinsam sportlich aktiv zu sein und in wunderbarer Bergkulisse Zeit miteinander genießen“, hält die Sportlandesrätin fest. „Ein besonderes Bergerlebnis für die ganze Familie zum kleinen Preis“, ergänzt der Landeshauptmann. Einzige Voraussetzung für die günstige Familientageskarte ist lediglich die Vorlage eines gültigen Familienpasses, der in den Gemeindeämtern kostenlos erhältlich ist. Auf der Familienpass-App sind alle wichtigen Informationen auch online abrufbar. Siehe auf www.vorarlberg.at/familienpass.

Seilbahnen sind Kooperationspartner
Den Familien-Bergerlebnistag führt Vorarlberg >>bewegt mit dem Familienpass in enger Kooperation mit den Vorarlberger Seilbahnen durch. „Es ist erfreulich, dass die Vorarlberger Seilbahnen auch heuer diese Idee unterstützen und sich am Bergerlebnistag beteiligen“, sprechen Wallner und Rüscher den beteiligten Partnerbetrieben ihren Dank aus.

Richtige Tourauswahl
Eingebunden sind sämtliche Vorarlberger Wandergebiete. Zu Rücksicht und Umsicht rät die Sportlandesrätin bei der Tourauswahl: „Nicht jeder Berg ist gleichermaßen gut für alle Familienmitglieder geeignet“. Von Vorarlberg Tourismus sind im Internet einige ausgesuchte Wandertipps für Familien mit Kindern zusammengestellt worden, die sich hier (https://www.vorarlberg.travel/aktivitaeten/familienurlaub-sommer-vorarlberg/wandern-mit-kindern-familienwandern-in-vorarlberg/) abrufen lassen. Eine nützliche Vorab-Information bietet ebenso die interaktive Wanderkarte, welche online unter https://touren.vorarlberg.travel/de/ zu finden ist.

Schnell, sicher und stressfrei unterwegs!
Alle Busse und Züge im Verkehrsverbund Vorarlberg stehen für die Fahrt zum und vom Bergerlebnis zur Verfügung. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind eine attraktive Alternative zum eigenen Auto. Die Parkplatzfrage stellt sich damit erst gar nicht. Jetzt informieren unter www.vmobil.at.

Foto: mauche.at


© 2020 Vorarlberger Volkspartei | zemmafürKlus